* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








so tired of being here

Antworten auf eine Anstandsfrage oder nicht antworten?
Wozu überhaupt noch antworten, wenn ich keine Antworten finde?
Es gibt noch immer viel zu viele Momente, die ich gern teilen würde...anders teilen, als ich sie mit Freunden teile.
Das nicht mehr zu dürfen, ist wie ein harter Entzug...kaum durchzuhalten, zu nah an der Grenze zum Rückfall.

Was zur Hölle hat dieses Scheissleben sich nur dabei gedacht?
Warum werde ich mit einem so knallharten Verlust konfrontiert?
Wozu muss ich das überhaupt noch ertragen?

War es meine Arroganz gegenüber Leuten und manchmal auch Freunden?
War es meine Ungeduld und der daraus resultierenden Laune gegenüber Allem?
Oder meine Dummheit, mir in den Momenten in denen das Leben mit ihm so wunderbar hätte sein können, selbst so viele Steine in den Weg zu legen, dass ich mich nicht mehr leiden konnte - mich kaputt zu machen bei dem Versuch einem Ideal auf der Spur zu sein ...?
Vielleicht auch die Quittung dafür, dass ich einige Jahre zuvor jemand anderes verletzt habe?
Jeder bekommt das was er verdient! Sagt man doch so nicht wahr?!
Hätte ich doch sagen sollen, was ich mir im Herzen doch immer gewünscht habe?
Stattdessen wieder nur Worte der Arroganz, des Schutzes .... böse formuliert, dabei immer in der Hoffnung; er würde mir irgendwann von allein sagen, dass er es sich doch wünscht.

I`ve tried so hard to tell myself that you`re gone, but through you`re still with me I`ve been alone all along.

Alles - einfach alles habe ich falsch gemacht und jetzt finde ich tatsächlich alles falsch an mir.
Macht es Sinn noch zu antworten, um mir nicht nur seine Ohrfeigen abzuholen, sondern mir selbst auch noch weh zu tun, weil ich einfach zu schwach bin.
Wozu noch höflich sein? Nach all den Demütigungen? Nach all den furchtbaren verbalen Schlägen ins Gesicht - in meine Seele?

Six month later ... welcher Idiot hat eigentlich gesagt:
Zeit heilt alles? Noch immer sind tausend kleine Nadeln auf meiner Haut.
Ablenkung lässt schneller vergessen? Falsch! Es kommt nur mit sehr viel mehr Wucht zurück, schnürt einem die Eingeweide ab ... bis man platzen möchte, ganze Seen füllen könnte.
Oppressed by my own thoughts ...
10.4.13 19:54
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung